Berch is Berch

Berch is Berch - Unsere neue EP ab 25.05.2022 erhältlich

Einmal im Jahr verlegen wir für zwölf Tage unser Herzensland kurzer Hand in den Kellerwald. In der traurigen und entbehrungsreichen Pandemiezeit, in der der Erlanger Berg ruhte, entstand die EP „Berch is Berch“.

Mit ganz viel Herzblut und der kompletten Besetzung von Wulli & Band (Willi Willim - Voc, Jürgen Hoffmann - Git, Philipp Renz - Dr, Andi Müller - Bs, Jake Zenger - Key, Udo Schwendler - Sax) haben wir im Tonstudio bei Romin Katzer in Nürnberg aufgenommen und gemischt. Pünktlich zum Vatertag 2022 erscheint das Werk. Ihr habt also noch genügend Zeit, die Ohrwürmer zu hören um sie dann am Berch mit uns zu singen.

Die drei Songs „Berch is Berch“, „Der Berg ruht“ und "Fliegen sind der ideale Bergkirchweihbegleiter" vereinen gute Laune, Stimmung und Tradition mit Geschichte sowie einer gehörigen Portion Liebe.
Für alle, die die Erlanger Bergkirchweih nicht kennen sei gesagt: Die CD eignet sich auch ganz hervorragend für den „normalen“ Hörgenuss.

Berch is Berch

Berch is Berch

Über uns

Das Liedermacherduo mit der Extraportion Humor! Wulli und Sonja begeistern deutschlandweit seit über 15 Jahren das Kleinkunst-Publikum! Mit Songs aus ihren mittlerweile zwölf Alben, bekannten Hits und Stand-Up-Comedy sorgen die Vollblut-Entertainer für den perfekten Konzertabend!
Ach, ihr kennt sie noch gar nicht? Wulli & Sonja lassen sich auch schwer mit Worten beschreiben. Denn sie sind definitiv etwas Besonderes, ebenso wie ihre Musik:

virtuos • wild • witzig

Sonjas unglaublich kraftvolle, soulige Stimme, Wullis gefühlvoller, facettenreicher Gesang und sein fulminantes, phantasievolles Gitarrenspiel, bei dem man eine ganze Band zu hören meint, sind das Eine. Darüber hinaus überrascht ihre Show durch eine mitreißende Energie und Spontaneität, der man sich kaum entziehen kann. Was diese beiden aber zu etwas wirklich Besonderem macht, ist deren einmalige Harmonie- und die schafft Gänsehaut. Gänsehaut?

Wenn Musik deine Seele berührt und dich mitreißt, wenn Fremde zu Freunden werden wenn du am Ende gebannt auf deinem Stuhl sitzt und am liebsten bleiben möchtest, dann warst du bei Wulli & Sonja.

Wulli & Sonja

Das schreibt die Presse über uns

Großartige Stimmung und volle Hütte am vergangenen Wochenende in der Blauen Maus auf Amrum. Wulli & Sonja bewiesen einmal mehr, dass es nicht viel mehr als eine Gitarre und zwei grandiose Stimmen braucht, um Gänsehaut pur zu erzeugen…Musiker aus Leidenschaft… Mit Herzblut, Charme und Witz, Power, Ausstrahlung und Gefühl. Sie verstanden es, ihr Publikum so auf eine musikalische Reise mitzunehmen
Dieses als musikalisches Feuerwerk mit Wullis klasse Gitarrenspiel und Sonjas großartiger Stimme zu bezeichnen sie hier nicht übertrieben.

Susanne Jensen, Amrum News

Ihre Musikstile wechseln genauso schnell wie ihre Tempi – und dabei trifft der Zuhörer auf Gattungen wie Liedermacher, Country, Pop, Rock, Blues und Rock’n Roll
Das Publikum, zum Teil weit angereist aus dem Frankenland, war völlig begeistert.

Martin Winrich Becker, Peiner Nachrichten

In der fast vollbesetzten Evangelischen Kirche schwelgte das Duo […] in Erinnerungen an die unvergesslichen Songs der Rock-und Popgeschichte. Die Mischung aus Eigenkompositionen und Ohrwürmern begeisterte das Publikum und sie spendeten frenetischen Applaus.
Mit der letzten Zugabe […] verabschiedeten sich die Musiker endgültig – ein „Wohlfühlabend“ ging zu Ende.

Margot Jansen, Nordbayerische Nachrichten

Wenn Wulli und Sonja nach Herzogenaurach kommen, dann ist bester Besuch programmiert.
Man hat nie das Gefühl, dass die Beiden einfach nur ein Programm runterspielen. Sie sind voller Leidenschaft.
Musik ist Herz und Beruf.

Bernhard Panzer, Nordbayerische Presse

Das Programm besteht aber auch aus einigen auserlesenen Coversongs,die von den beiden Musikern auf ihre eigene und besondere Art und Weise arrangiert werden.
Dabei wird das Publikum immer mit einbezogen und es bekommt auch immer wieder schöne Geschichten aus Sonjas und Wullis Welt erzählt.
Sonja’s rauchige und wuchtige Stimme und Wullis einzigartiges Gitarrenspiel machte das Konzert im Bahnhof zu einem echten Erlebnis, welches bei so manchem Besucher ein wohlige Gänsehaut erzeugte. Wenn Musik die Seele berührt und die beiden Stars der Show die Lachmuskeln kitzeln und man aus dem Konzert geht und das Gefühl hat, Freunde gefunden zu haben, dann wissen Wulli und Sonja, dass sie alles richtig gemacht haben.

Gordon Ohlendorf für ASB Barsinghausen

Mit der großartigen raumfüllenden Stimme von Sonja und dem klangvollen und virtuosen Gitarrenspiel Wullis war es ein Ohrenschmaus.
Die Wanderung verlief musikalisch durch Rock, Pop, Jazz und Blues. Ein Konzert mit dem Nürnberger Duo ist eben nichts von der Stange, denn jedes Einzelne ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Es gibt kein festgelegtes Programm und diese Flexibilität lässt den Musikern viel freien Raum mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten und auf eine Reise durch ein besonderes Musikprogramm einzuladen und mitzunehmen.

Horst Fröhling, Scheinfurter Tagblatt